KOPFa
Logo2
Project Jona - Über uns

Historie

Das Project Jona hat seine Wurzeln in der Jugendarbeit des Gospel Forums Stuttgart , der wohl größten Evangelischen Freikirche Deutschlands.

 

Dort wächst und gedeiht seit vielen Jahren der weltgrößte Stammposten der Christlichen Pfadfinderschaft „Royal Rangers“ und neben dem, was Pfadfinder üblicherweise so tun, ist dort auch eine gehörige Portion Abenteuer zu Hause.

Wen wundert es da, dass neben Freizeitaktivitäten, wie z. B. Kanufahren, Höhlenklettern und Bergsteigen, im Jahr 1994 das Gerätetauchen hinzukam?
Die Begeisterung für den Tauchsport nahm stetig zu und so startete 1997 der eigene Tauchschulbetrieb.

 

1999 gründeten einige Mitglieder der BGG den „CSV Stuttgart 1999 e.V.“, einen christlichen Sportverein, und in Zusammenarbeit mit dem CSV werden heute vielfältige Tauchsportaktivitäten angeboten. Die Tauchschule Stuttgart, genauer das Project Jona konnte nur entstehen, weil es einst von den Stuttgarter Royal Rangers initiiert wurde, in die starke Familie des Gospel Forums Stuttgart eingebettet und durch den CSV an das Vereins-leben der Stadt angebunden ist.

 

Alle Mitarbeiter sind ehrenamtlich tätig und tragen mit ihrer Begeisterung und Leidenschaft für den Tauchsport dazu bei, dass der gemeinsame Traum Wirklichkeit werden konnte und jeden Tag neu eine Wahrheit Realität wird:

Alles ist möglich!